Achtung, brüderliche Leiter: Finden Sie neue Tools und Ressourcen in der WebFez-Bibliothek. Besuchen Sie die Bibliothek

Einfluss von Frauen auf die Pflege

Unterstützen Sie noch heute das Programm von First Lady JoLynn!

First Lady JoLynn Dickins engagiert sich dafür, den Patienten von Shriners Children beim Übergang von der pädiatrischen zur Erwachsenenversorgung zu helfen und ihnen Ressourcen zur Verfügung zu stellen, um diesen Meilenstein in ihrem Leben zu unterstützen.

Women Impacting Care unter dem Vorsitz von JoLynn Dickins, First Lady von Shriners International, ist eine nachdenkliche Gruppe weiblicher Spenderinnen, Unterstützerinnen und Fürsprecherinnen, die sich zusammengeschlossen haben, um die Dienste und Programme von Shriners Children's hervorzuheben. Dieses Jahr das Thema Glaube an Morgen konzentriert sich auf die Bemühungen des Gesundheitssystems, jugendlichen Patienten mit lebenslangen Erkrankungen beim Übergang ins Erwachsenenalter zu helfen.

Spenden Sie noch heute (unten) und Sie erhalten ein speziell gestaltetes, individuelles Produkt zur Unterstützung der First Lady Glaube an Morgen Programm.

Stepping into adulthood is such a magical time for every young person. We want to make sure that our patients have all the resources they need to successfully transition not only their medical care but many of the life changes that come with growing up.
JoLynn Dickins

Believe in Tomorrow: First Lady JoLynn Dickins

Shriners International First Lady JoLynn Dickins invites you to join her and other women in making an impact in the lives of the patients at Shriners Children's. Her program, Believe in Tomorrow, focuses on the healthcare system's efforts to help teenage patients with life-long conditions, transition to adulthood and adult healthcare.
Transkript ansehen

Jolynn:

Hallo, ich bin Jolynn Dickins, First Lady von Shriners International. Es ist mir eine große Ehre, dieses Jahr den Lehrstuhl für Women Impacting Care zu übernehmen. Es ist ein Privileg, mit den außergewöhnlichen Frauen zusammenzuarbeiten, die mit Shriners International verbunden sind. Wir teilen eine gemeinsame Vision, die sich um die Kraft des Glaubens und die grenzenlosen Möglichkeiten der Zukunft dreht. Gemeinsam unterstützen wir das Shriners Children's Healthcare System und die lebensverändernde Pflege dort.

In diesem Jahr arbeiten wir unter dem Motto „Believe in Tomorrow“ daran, die Bemühungen von Shriners Children zu unterstützen, jugendliche Patienten beim Übergang aus unserem pädiatrischen Gesundheitssystem zu unterstützen.

Christian:

Während meiner gesamten Behandlung bei Shriners Children haben sie sich sehr dafür eingesetzt, herauszufinden, was ich mit meinem Leben anfangen möchte. Sie waren keine wirklichen Ärzte, sie waren eher Freunde, und es hat mir irgendwie geholfen, mein Selbstvertrauen zu stärken und mich auf die Unabhängigkeit zu konzentrieren.

Jolynn:

Der 18. Geburtstag ist für jeden Teenager ein Meilenstein. Es bedeutet, offiziell erwachsen zu werden, und damit einhergehend die Privilegien und Pflichten des Erwachsenseins. Jugendliche und Familien sind möglicherweise sowohl aufgeregt als auch nervös, wenn dieser Meilenstein näher rückt. Für Teenager, die mit komplexen Erkrankungen leben, bringt das 18. Lebensjahr auch die Notwendigkeit mit sich, von der pädiatrischen zur Erwachsenengesundheitswelt überzugehen.

Christian:

Bei jedem anderen Arzt hätte man mir sagen können, dass meine Möglichkeiten begrenzt sind, aber bei Shriners Children’s war das nicht der Fall, und sie sprachen mit mir über meine Ziele und ich wollte schon immer eine Familie und war schon immer in Krankenhäusern immer: „Na ja, vielleicht. Vielleicht kannst du eines Tages Kinder bekommen. Aber bei Shriners heißt es: „Das wirst du und du wirst das Leben haben, das du dir wünschst.“ Und ich war definitiv in einer Situation, in der Sie keine Hoffnung verspüren und nicht wissen, wohin Sie als Nächstes gehen sollen und wie Sie Ihre Situation ändern und verbessern können. Aber mit Shriner's Children's geben sie Ihnen die Hoffnung, die Sie brauchen, um weiterzumachen.

Jolynn:

Wir sind uns der besonderen Herausforderungen bewusst, mit denen diese jungen Menschen konfrontiert sind, insbesondere wenn es darum geht, geeignete fachärztliche Versorgung zu finden, Unabhängigkeit zu erlernen und sich trotz eingeschränkter elterlicher Unterstützung für ihre eigene Gesundheit einzusetzen. Hier strahlen unsere gemeinsame Stärke und unser Engagement am deutlichsten aus. Believe In Tomorrow bietet einen Weg, um sicherzustellen, dass Patienten von Shriners Children's und ihren Familien über die besten und aktuellsten Ressourcen verfügen, um erfolgreich aus unserem pädiatrischen Gesundheitssystem auszuscheiden.

Dieser Unterstützungsweg umfasst Online- und Präsenzschulungen, interne Schulungen für medizinisches und klinisches Personal, Interessenvertretung und Rekrutierung von Ärzten sowie unsere Gesundheitseinrichtungen, die sich dafür einsetzen, unsere Patienten bei ihren zukünftigen Pflegebedürfnissen zu unterstützen.

Jerry Gantt:

Einige dieser jungen Menschen betreuen wir seit 17, 18, 19, 20 Jahren. Und dann sind wir plötzlich bereit, ihnen einfach auf die Schulter zu klopfen und zu sagen: „Geh und genieße ein gutes Leben?“ „Was soll ich tun, wenn die Shriners nicht da sind?“ Und wir sind für die Patienten da. Und wenn Sie so wollen, ist es unsere Aufgabe, darauf eine Antwort zu geben. Ich meine, was machen sie? Und wir sollten dies als unsere Verantwortung wahrnehmen.

Nachdem wir Sie nun als unseren Patienten behandelt und die Art und Weise, wie Sie sich an das Leben in der Gesellschaft anpassen können, geändert haben, sollten wir Sie auch so anleiten können, dass Sie wissen, wohin Sie gehen müssen für die weitere Betreuung.

Jolynn:

An die Zukunft zu glauben bedeutet, an das immense Potenzial zu glauben, das in jedem einzelnen unserer jungen Patienten steckt. Es bedeutet, ihre einzigartigen Fähigkeiten anzuerkennen und ihnen die Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, die sie brauchen, um erfolgreich zu sein. Es bedeutet, ein Umfeld des Mitgefühls, des Verständnisses und der Ermutigung zu schaffen, in dem sie das Selbstvertrauen entwickeln können, für sich selbst einzutreten und fundierte Entscheidungen über ihre Gesundheitsversorgung zu treffen.

Leigh:

Mit drei Wochen wurde ich Patientin beim Shriners Healthcare System. Ich wurde mit Osteogenesis imperfecta, besser bekannt als Glasknochenkrankheit, geboren. Deshalb brechen meine Knochen leicht. Im Laufe meines Lebens, ich bin fast 23, hatte ich 45 Brüche und 14 Operationen.

Ich hatte ein fantastisches, fantastisches Team, das mich vom Säuglingsalter bis ins Erwachsenenalter betreut hat. Für mich war es eine große Angst davor, was als nächstes passiert? Was passiert nach Shriners? Wen sehe ich? Wer weiß, wie er sich um mich kümmern und meine Bedürfnisse erfüllen kann? Da ein Übergangsprogramm fest etabliert ist, müssen sich die Patienten keine Sorgen um die Zukunft machen. Das bedeutet, dass wir für die Fürsorge, die wir als Kinder erhalten haben, dankbar sein und darauf vertrauen können, dass unsere Fürsorge die gleiche Qualität wie die von Erwachsenen haben wird.

Jolynn:

Bei Shriners Children's ist die Betreuung unserer inspirierenden Patienten eine kontinuierliche Reise, die unser unerschütterliches Engagement und unsere Hingabe erfordert. Indem wir uns die Kraft des Glaubens zunutze machen, können wir eine bessere Zukunft für unsere Patienten gestalten und sicherstellen, dass ihr Übergang ins Erwachsenenalter voller Hoffnung, Chancen und dem Versprechen einer bemerkenswerten Zukunft ist.

Peter:

Als kleines Kind war ich in einen Kochunfall verwickelt, erlitt einige thermische Verletzungen an etwa einem Drittel meines Körpers und schließlich wurde beschlossen, dass ich hierher ins Shriners Hospital gehe, um mich behandeln zu lassen. Und es hat wirklich den Ball für den Rest meines Lebens hier in Bewegung gesetzt. Es ist einfach unglaublich. Wenn man innehält und sich das Ausmaß der Verletzungen ansieht, die ich erlitten habe, und die Tatsache, dass ich einen so normalen Alltag führen konnte. Habe in der High School und sogar im College Sport gemacht. Eigentlich habe ich gerade meinen ersten Boston-Marathon absolviert. Ich bin von Alcatraz bis zum Ufer geschwommen, und das verdanke ich wirklich Shriners. Denn das Leben hier, das über die unmittelbare Pflege hinausgeht, ist wirklich unglaublich. Um vorausschauend zu wissen, ob Sie besondere Pflege benötigen oder sich an jemanden wenden müssen. Sie bereiten einen wirklich darauf vor und tun dies auf eine sehr fördernde Art und Weise, sodass man sich bei Bedarf gerne wieder an sie wenden kann, sich aber auch wohl fühlt, selbst Schritte zu unternehmen, um als Person zu wachsen und sich wirklich zu stellen die Welt.

Jolynn:

Als wir begannen, unser Women Impacting Care-Programm zusammenzustellen, wusste ich, dass die Feder ein perfektes Symbol für „Believe In Tomorrow“ sein würde. In vielen Kulturen gilt die weiße Feder als Zeichen der Hoffnung und des Versprechens. In der Tradition der amerikanischen Ureinwohner wird die weiße Feder oft jemandem geschenkt, um ihn daran zu erinnern, dass er nicht allein ist und dass es immer noch Schönheit auf dieser Welt gibt. Ich möchte, dass die Kinder unserer Shriners-Kinder wissen, dass sie Beschützer und Vormunde haben, die auf sie aufpassen, wenn sie unser Gesundheitssystem verlassen und in die Gesellschaft eintreten, um sich ein neues Leben aufzubauen.

Um Women Impacting Care zu unterstützen, können Sie online spenden oder unsere wunderschönen Produkte zum Thema „Believe In Tomorrow“ kaufen. Vielen Dank an Sie alle, dass Sie Teil dieser unglaublichen Bewegung sind und für Ihre großzügige Unterstützung. Lassen Sie uns gemeinsam die Patienten von Shriners Children’s inspirieren und befähigen, ins Erwachsenenalter voranzuschreiten und bereit zu sein, ihre Träume zu verwirklichen.

Donate Now to Show Your Support for Shriners Children’s and the Believe in Tomorrow Program

Select one or more items below to donate to First Lady JoLynn’s Believe in Tomorrow program and receive gifts that match your donation level. Thank you for helping to support the amazing care provided at Shriners Children’s locations throughout North America and abroad.

Note: Please refer to the product values listed below. These amounts are not tax deductible; however, the remaining portion of your donation is.

Online sales currently not available. Products will be available to purchase during Imperial Session in the Shriners Zone, Sunday, June 30 through Tuesday July 2.

$100 Donation — Two-Tone Pendant

Retail value: $45 (Tax deductible amount: $55)

$80 Donation — Silver with Turquoise Pendant

Retail value: $38.25 (Tax deductible amount: $41.75)

$40 Donation — Necktie

Retail values: Regular length tie - $26.95 (Tax deductible amount: $13.05) ; Long tie - $34.95 (Tax deductible amount: $5.05)

$40 Donation — Bow Tie

Retail values: Freestyle bow tie - $29.95 (Tax deductible amount: $10.05) ; Pre-tied bow tie - $31.95 (Tax deductible amount: $8.05)

$40 Donation — Bead

Retail value: $15.50 (Tax deductible amount: $24.50)

$20 Donation — 20" Popcorn Chain Necklace

Retail value: $11.25 (Tax deductible amount: $8.75)

$30 Donation — 24" Box Chain Necklace

Retail value: $20 (Tax deductible amount: $10)

 

Download First Lady JoLynn’s informational one-sheet to learn more about the Believe in Tomorrow program supporting Shriners Children's. To contact Women Impacting Care, please email the Office of Philanthropy at Shriners International headquarters.

Kontaktiere uns

Fragen, Kommentare oder Bedenken? Bitte senden Sie ein Formular mit Ihren Fragen und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.