Achtung, brüderliche Leiter: Finden Sie neue Tools und Ressourcen in der WebFez-Bibliothek. Besuchen Sie die Bibliothek

Alles begann im Jahr 1953, als der erste Shrine Club in Heidelberg, Deutschland, gegründet wurde. Seitdem wurden eine Reihe von Freimaurern aus Europa und auch aus dem Nahen Osten als Schreiner eingeweiht. Im Jahr 2011 überreichte Shriners International die Urkunde an das neu gegründete und erste Shrine Center in Europa mit dem Namen „Emirat“. European Shriners hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit den Mitteln schwerkranken Kindern zu helfen, indem sie den Transport aus Europa & Naher Osten bis zu den Shriner Hospitals for Children-Standorten in Nordamerika. Dort werden sie unabhängig von der Zahlungsfähigkeit der Familie behandelt. Das Kind begleitet immer eine Begleitperson aus der Familie, für deren Unterbringung und Verpflegung ist ebenfalls gesorgt. Seit ihrer Gründung haben die in Europa aktiven Shriners bereits mehr als 100 Kinder transportiert.

Vereine:

  • Alasia Shrine Club Zypern
  • Bayern-Heiligtums-Club Deutschland
  • Hellenic Shrine Club Griechenland
  • Istanbul Shrine Club Türkei
  • Schlüssel zum Nordwesten Deutschlands
  • NISO (Northern Italy Shrine Club Italien
  • Rheinlandheiligtumsverein Deutschland
  • Roma Shrine Club Italien
  • Rumänischer Heiligtumsclub Rumänien
  • Sicilia Shrine Club Sizilien
  • Stuttgarter Heiligtumsclub Deutschland
  • Schweiz Shrine Club Schweiz

Einheiten:

  • Clown-Einheit
  • Ehrenlegion des Emirat-Schreins
  • Golf-Einheit
  • Treuer Orden der Wasserbüffel
  • Motorradeinheit
  • Schildkröteneinheit

In Kontakt kommen