Eilmeldung für Mitglieder! Neu veröffentlichte digitale Karte und My FezCard Viewer. Mehr erfahren.

Matthew Sturlaugson (Kaiserlicher Zweiter Zeremonienmeister)

Kopfschuss von Matt Sturlaugson

Matthew Sturlaugson aus West Fargo, North Dakota, ist seit drei Jahren Mitglied des Vorstands von Shriners International und Shriners Children's™. Er wurde zum Imperial Second Ceremonial Master gewählt, einem Teil des 12-köpfigen Gremiums, das die Shriners-Bruderschaft während der Shriners 2022 Imperial Session lenkt, die vom 2. bis 7. Juli in Minneapolis, Minnesota, stattfand.

Bruderschaften und Philanthropie

  • Master Mason, Libanon-Loge Nr. 34, Langdon, North Dakota, 2003
  • Pluralmitglied, Shiloh #1, Fargo, North Dakota
  • Mitglied, Alter und akzeptierter Schottischer Ritus, Tal von Fargo
  • KEM Shriners, Grand Forks, North Dakota, 2003
  • El Zagal Shriners, Fargo, 2004
  • Provost Guard, El Zagal Shriners
  • Verwaltungsrat des North Dakota Shrine Bowl, 2004–2020
  • Vorsitzender des North Dakota Shrine Bowl, 2007–2014
  • Potentat, El Zagal Shriners, 2015
  • Gründer, Einheiten und Clubs, darunter Young Shriners (YOSHI) und Techies, El Zagal Shriners
  • Regionaler Mitgliedschaftsdirektor, Region 4, Shriners International, 2016–2018
  • Executive Membership Team, Shriners International, 2018–2020
  • Leadership Seminar Team, Shriners International, 2016–heute
  • Programmkoordinator, Temple Leadership Seminars for Oriental Guides and Assistant Rabbans, 2019–heute

Ausbildung

  • Bachelor-Abschluss, Organisationale Führung und Management, University of Mary

Professionell und Persönlich

Sturlaugson ist seit 1996 bei der US Bank, wo er als Vizepräsident im Bereich Consumer and Business Banking tätig ist. Während seiner Tätigkeit dort war er hauptsächlich als Projektmanager mit Schwerpunkt auf Prozessverbesserungen, Compliance und Regulierungsmanagement tätig. .

Als Legacy-Shriner widmet sich Sturlaugson seiner Familie und ist bestrebt, seine Zeit mit ihnen in Einklang zu bringen. Er und seine Frau Mandii haben drei Kinder, Kayli, Carson und Gabriella. Das Paar unterstützt das Konzept einer Shrine-Familie und glaubt, dass eine Familie, die zusammen spielt, zusammen bleibt. Im Jahr 2018 wurde bei der jüngsten Tochter der Sturlaugsons Skoliose diagnostiziert und sie wurde Patientin von Shriners Children. Die Erfahrung hat den Sturlaugsons durch die Linse einer geduldigen Familie neue Einblicke in die Brüderlichkeit und Philanthropie verschafft.

Kontaktiere uns

Fragen, Kommentare oder Bedenken? Bitte senden Sie ein Formular mit Ihren Fragen und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.